Lehrgang zum zertifizierten Bestäubungsimker

Jährlich veranstaltet die Vereinigung der Bestäubungsimker in den Monaten Januar bis April unter Leitung von Imkermeister Johann van den Bongard ihren Ausbildungslehrgang zum Bestäubungsimker.

Der theoretische Teil findet an drei Wochenenden in der Imkerschule Niederrhein in Willich-Anrath statt. Der fachpraktische Teil wird als gemeinsame Veranstaltung mit dem alljährlichen Studientag der Vereinigung durchgeführt und dient gleichzeitig zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Bestäubungsimkern.

Das Kursprogramm wurde weiter überarbeitet und verbessert. Der Rolle der Wildbienen als Bestäuber sowie die spezielle Betriebsweise bei der Honigbiene werden mehr Unterrichtsstunden gewidmet, das Thema Gentechnik neu aufgenommen.

Ziel des Lehrgangs ist es, die Grundlagen der Bestäubungsimkerei zu vermitteln, so daß ein selbständiges Bestäuben in der freien Natur, bei landwirtschaftlichen Erzeugern sowie Saatgutzüchtern insbesondere auch unter Glas und Folie möglich wird. Erfolgreiches Bestäuben ist nur möglich, wenn man auf Augenhöhe mit Saatgutzüchtern, Landwirten und landwirtschaftlichen Fachberatern verhandeln kann. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung nach dem 3. Teil wird ein Zertifikat ausgehändigt.

Nicht nur in Folge der Globalisierung befindet sich die deutsche Landwirtschaft im Umbruch. Hagelschutznetze und Folientunnel gehören fast schon zum Standard. Wer dort mit seinen Bienenvölkern unvorbereitet anwandert, kann böse Überraschungen erleben. Spezialisten, die den Einsatz ihrer Immen auf den Bestäubungserfolg unter solchen Bedingungen optimiert haben, sind hier gefragt.

Ein Bestäubungsimker trägt mit seinem Bestäubungserfolg eine besondere Verantwortung für die wirtschaftliche Zukunft des angewanderten Betriebs. Lohn für den Bestäubungsimker ist dann eine Bestäubungsprämie, die für entgangen Honigertrag mehr als entschädigt.

Die genauen Termine können Sie im Programm erfahren. Der fachpraktische Teil mit dem Studientag findet in der Regel an einem Samstag Ende April statt.

Die aktuell Kursgebühr erfahren Sie ebenfalls aus dem Programm-.

Nähere Informationen und schriftliche Anmeldung bei:

Vereinigung der Bestäubungsimker in Deutschland e.V. c/o Friedhelm Kemmeter, Stamitzstraße 17, 68167 Mannheim E-Mail:

Anmeldung zum Bestäubungslehrgang 2017

Download Programm Bestäubungs-Lehrgang 2017

Das Programm und Anmeldung als PDF..